Mai 26

Zwei Königinnen haben Ihre Arbeit aufgenommen

  • 0 Kommentare
  • Minuten Lesezeit

Heute stand die erste Durchsicht bei meinem Ableger an. Bei der Gelegenheit hab ich auch gleich einen Blick in den sehr kleinen Schwarm riskiert. 

Der Schwarm wurde ja direkt in eine Beute einlogiert. Dort hat er sich am Deckel niedergelassen. Hab zwar ein paar Mittelwände rein gegeben und gedacht sie ziehen diese dann vor, aber da habe ich wohl falsch gedacht.

Jedenfalls hängen die Damen mit ihrer Königin Johanna munter am Deckel und bauen sehr schön. Es wurden auch schon die ersten Eier gesichtet. Das heißt für mich die Königin ist begattet und verrichtet ihre Arbeit.

Nun ist so ein Wabenbau am Deckel aber nicht das idealste. Da werden die Damen wohl nochmals umziehen müssen. Da der Schwarm aber so klein ist, lasse ich erst mal ein paar Bienen schlüpfen und hoffe das sie doch noch auf die Mittelwände ausweichen.

artikelbild_schwarm

Beim Ableger sieht es auch gut aus. Die haben seit sie in der Ablegerkiste wohnen gut Futter eingetragen. Heute ging es darum zu schauen ob die Königin begattet wurde und Eier legt. Die Königin hab ich zwar nicht gesehen, aber dafür viele frische Eier. Passt also alles.

Somit konnte die Königin auch ihren Namen erhalten: Queen Mona. Zufälligerweise ist sie nämlich an dem Tag geschlüpft an dem meine Frau Geburtstag hat.

Nun heißt es für den Schwarm und den Ableger erst mal kräftig an Volksstärke zuzulegen damit die auch über den Winter kommen.


Tags

Queen Johanna, Queen Mona


Jochen

Über den Autor

Hi, ich bin Jochen und helfe angehenden Imkern mit meinem Blog "Let it Bee - Geschichten eines Imkers" bei den verschiedensten Fragen zur Imkerei.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge

Interview mit Imker Jochen Scheible

Wie man sich einfach einen Bienenstand bzw. Beutenbock baut

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>